Links: Kein No-Follow in plusWEB – Kommentaren.

Liebe Leser,
selbstverständlich sind Sie herzlich eingeladen, meine Artikel zu kommentieren.

Am liebsten nehme ich natürlich ein Lob entgegen. Mit Kritik kann ich umgehen.
Ganz toll finde ich Kommentare, die eine Diskussion beleben. Die zusätzlichen Nutzen bieten und somit von Interesse für alle Leser sind.

Damit sich das für Sie lohnt, dürfen Sie in den Kommentaren auch gerne Links zu Ihrer Webseite setzen.
Alle Links aus der Kommentarfunktion werden von Google und Co. verfolgt. Sind also „No-Follow“-Frei.

Im Gegenzug nehme ich mir dann aber das Recht heraus, Kommentare, die Augenscheinlich nur der Platzierung eines Links dienen, kommentarlos zu löschen.

2 thoughts on “Links: Kein No-Follow in plusWEB – Kommentaren.

  • Na, dieser Artikel ist schon etwas älter, auch was dessen Inhalt anbelangt ;)

    Ich habe mir gestern übrigens viele deiner Artikel durchgelesen – ein paar sehr schöne bzw. interessante sind dabei. Ich werde mal „dranbleiben“.

  • Hallo Thomas,

    der Artikel ist etwas älter. Stimmt.
    Vor einiger Zeit schon habe ich mir überlegt, wie man den „drop-by“ Linkspammern das Handwerk schwerer macht. Dabei bin ich dann auf ein Plugin gestossen, das die Kommentare automatisch dofollw schaltet, wenn der Autor des Kommentares mindestens drei gute Kommentare hinterlegt hat.
    Vielleicht hat ja wer einen Tipp, wie man das noch besser regeln kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.