So relevant sind Ihre Seiteninhalte für Google wirklich.

Interessiert es Sie, wie wichtig für Google die Inhalte der im Suchergebnis angezeigten Seite für einen Suchbegriff wirklich sind?

Dann wird es Sie interessieren, das mit zunehmenden Alter eines Internetprojektes die wirklich auf einer Seite vorhandene Information anscheinend immer unwichtiger wird.
Google lernt mit der Zeit Ihre Seite einzuschätzen und ordnet Ihrer Homepage selbsttätig mehr oder weniger passende Suchbegriffe zu.
Praktisch, nicht war? Zumindest für alteingesessene Seiten. Neue Anbieter hingegen haben so kaum eine Chance auf den „Platz an der Sonne“ – Die begehrte Seite Eins – Zumindest bei begehrten Abfragen bei Google.

Wie komme ich dazu, so etwas zu behaupten?
Ganz einfach: Man beobachte Google bei bestimmten Suchabfragen und achte auf Auffälligkeiten, die eigentlich, bei relevanten Suchergebnissen, nicht vorkommen dürften…

Konkret sind mir seit Wochen bei den Suchabfragen nach „Kontaktanzeigen“ und „Dating“ diese beiden Ausreisser aufgefallen:

Dating

Kontaktanzeigen

Interessant, oder?
Dieses Suchergebnis wird mir hier seit mehreren Wochen konstant jeweils auf der ersten Seite (!) für Dating und auf der zweiten Seite (!) für Kontaktanzeigen präsentiert.

Also sehr relevante Suchergebnisse für diese beiden wertvollen Suchtermini.

Nur: Ruft man die Seite auf, kommt bis auf diese SQL-Abfrage gar kein sonstiges Ergebnis. Ja, der Quelltext der Seite enthält noch nichtmal HTML-Tags.

Sicherlich kann es mal passieren, das es technische Probleme gibt. Diese sollten auch nicht sofort zu einem kompletten Absturz einer Seite in den Suchergebnissen führen. Aber eine Fehlermeldung über Wochen auf den ersten Ergebnisseiten zu führen – Mit der Fehlermeldung in der Suchvorschau – ist schon ziemlich aufschlussreich.

Das zeigt nämlich, woher sich Google den Kontext einer Seite baut: Zu fast 100% aus der externen Verlinkung und evtl. noch über intern zu der Seite gespeicherte (Benutzer-)Daten.
Die Betreiberin dieser Domain hatte mich nämlich in der Vergangenheit öfters (sehr öfters) versucht zu einigen, sagen wir seltsamen, Linktausch-Arragements zu überreden.
Daher glaube ich hier zu wissen, das diese Seite sehr viele eingehende Links von verschiedenen Seiten zu verschiedenen Themen mit genau diesen Suchworten als Ankertext hat.

Da Google diese Domain halt jetzt nach Wochen immer noch mit diesem Fehler listet, ist für mich Klar, dass Domains mit höherem Alter und starker Verlinkung mit den entsprechenden Texten im Anker „vorn“ liegen. Egal, was auf der Seite zu finden ist.

Sie möchten mit Ihrer Seite schnell und dauerhaft nach vorn kommen?
Kaufen Sie eine alte Domain.

Oder arbeiten Sie hart und warten Sie.
Und setzen Sie dabei auf den „Long-Tail“.
Was das ist, verrate ich Ihnen beim nächsten Mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.