Otelfingen, das schärfste Dorf der Schweiz…

Hätten Sie gedacht, das die nur 2259 Einwohner umfassende Gemeinde Otelfingen im Kanton Zürich, das zweithöchste Suchvolumen nach „Sex“ in der Schweiz generiert? Ein Völkchen, bei dem es lustig zu und her geht?

Glauben Sie nicht? Na dann schauen Sie selbst:

http://www.google.com/trends?q=sex&ctab=0&geo=CH&date=all&sort=0

Aber jetzt mal Spass beiseite.
Bei meiner täglichen Arbeit versuche ich des öfteren, das bei Google gesuchte Volumen eines Suchbegriffes abzuschätzen, bevor man die eine oder andere Internetseite „Onpage“ und „Offpage“ bearbeitet. Dazu eignet sich das Tool „Google Trends“ ganz gut.
Da Google – Trends aber -leider, leider- keine absoluten Zahlen liefert, sondern nur relative Aussagen zu den Suchvolumina bringt, muss man um die wahre Popularität einer Phrase oder eines Wortes abschätzen zu können, halt eine Bezugsgrösse als Hilfskrücke verwenden.

Dazu eignet sich die Suchabfrage nach „Sex“ mitunter ganz gut, denn populärer als dieser Begriff geht nicht :)

Dabei fiel mir halt Otelfingen auf. Von dort kommen die zweitmeisten Abfragen nach Sex. Schweizweit. Schärfer geht es nur noch in Interlaken zu und her. Aber pro Einwohner dürfte Otelfingen zweifelsfrei an der Spitze liegen ;)

Oder mag es daran liegen, das die Cablecom – notabene einer der grösseren Access-Provider der Schweiz – in Otelfingen Ihren Firmensitz hat?
Also, liebe Otelfinger: Seien Sie mir nicht böse. Ich habe einfach nur einen Aufhänger für meine Geschichte über Google-Trends gebraucht, und „Sex sells“.  :)
Dann wird das auch mal gelesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.